Die Toskanische Maremma, Naturquellen und Thalassotherapie

By / 23rd December, 2014 / Blog / No Comments

In der Nähe des Ferienhauses kann man verschiedene Kurorte finden. Nicht weit weg von uns liegt das Tombolo Talasso Resort , das eine ganze Reihe Spa-Tagspakete  mit Strand-, Relaxzonezugang, Mittag- und Abendessen oder Aperitif  anbietet. Das Tombolo Resort hat einen direkten Blick auf den wunderbaren Strand von Marina di Castagneto. Seine erfahrene und hochqualifizierte Mitarbeiter werden Ihnen zu Verfügung stehen und um Sie während Ihrer psychischen und geistlichen Wohlbefindensbehandlungen sowie Thalassotherapie kümmern.

Wenn Sie lieber Naturquellen möchten und sich im Gebiet des Golfs von Baratti befinden, können Sie am Vormittag die wunderbare Stimmung auf dem Strand genießen und sich am Nachmittag in den Thermen entspannen. Hier in der Nähe liegt das Calidario, eine Naturquelle, deren Wasser und Dampf mehrere Vorteile anbieten.

Das Calidario ist das ganze Jahr geöffnet und bietet ebenfalls Zugang zum Thermarium, einem suggestiven Raum mit Sauna, Dampfbad, Duschen, Badewannen mit Hydromassage, Relaxzone und Kräutertee-Bedienung. Wir empfehlen, mit dem Thermarium anzufangen und in den warmen Wassern der äußere Naturquelle erst am Ende zu schwimmen.

Die Naturquelle hat einen kleinen Teich von 3.000 mq geschaffen, ein einzigartiges Phänomen. Ein unterirdischer Wasserstrom fließt langsam und sehr tief in der Erde und das Wasser wird damit durch Kalksteine angereichert und bringt mit sich Mineralien und Spurelemente, die der Haut und den Knochen so gut tun.

Und wo kann man den Tag beenden? Was könnte besser sein als ein gutes Abendessen am Ufer der Quelle mit Ihrem Sweetie oder mit Ihrer Familie? Die Stimmung ist zauberhaft und die Küche sehr lekker.

Ungefähr 40 Minuten von uns, in Richtung von Monterotondo Marittimo, in einem kleinen Dorf in der Mitte der Toskanischer Maremma kann man die Thermen von Sassetta finden.

Das Thermalwasser von den Terme di Sassetta ist reich an Sulfaten, Calcium, Mineralien und Spurenelemente, entsteht direkt aus der Erde auf einer Temperatur von 50° mit einem durchnittlichen Druck von ungefähr 200 Liter/Min und fließt direkt in die Thermen.

Der Kurort is von Kastanienwäldern und Eichen umgeben. Die Schwimmbäder von den Terme di Sassetta haben alle verschiedene Temperaturen und werden mit Thermalwasser aus dem Grundwasserleiter vom Corniatal gefüllt.

Ein einzigartiger Ort in der Mitte des Toskanischen Naturlandschafts.  Die Wildnatur und die Stimmung sind etwas besonderes: man hat den Eindruck, in den alten römischen Thermen zu sein: Farben, Gerüche und Musik erwecken Gefühle, die uns zurück zu unserem tiefen Selbst bringen. Die Thermen sind völlig mit Flusssteinen und Kastanienholz von unseren Wäldern gebaut und haben etwas altes und historisches. Es ist als eine Reise zurück in die alte Zeit der Römer, die ihre Zeit an der Thermen verbrachten. Neben der Sauna und dem Dampfbad liegt ein bedecktes Schwimmbad mit Warmwasser und eine Reihe kleiner Rundbeckene mit 36°-24° Warmwasser, die zu einem größeren Becken führen. Der Effekt auf Ihrem Körper wird ganz regenerierend sein! Wenn Sie den “Eis-Effekt” mindestens 10 Minuten widerstehen können, wird er bald weggehen und können Sie im Warmwasser bleiben und dann wieder zurück schwimmen. Liegestühle und kleine Betten sind innen sowie draussen zu finden. Essen ist hier auch möglich. Das Restaurant bietet Produkte, die 95% im Cerreta-Gebiet hergestellt sind. Traditionnelle, vegetarische, veganische und personalisierte Küche sind auch möglich.  Sie müssen nur entscheiden, welche Thermen Sie besuchen möchten oder Sie können sie alle besuchen!:-) Am Abend werden wir auf Sie im Ferienhaus warten und werden uns freuen, über Ihren Eindrück mehr zu wissen.

 

Die erste WWF-Tieroase in dem Sumpf von Bolgheri

By / 23rd December, 2014 / Blog / No Comments

Zu knapp 5 Minuten von uns, am Km 269, 400 der Via Aurelia, in Richtung von Bolgheri liegt diese wunderbare Oase, wo Sie eine Vielfalt Vögel und Säugetiere von verschiedenen Beobachtungspunkten bewundern konnen. Schon beim Betreten des ersten Teils der Strasse, die zum Sumpf führt, sehen Sie sich um: es kann sein, dass Hirsche, Kaninchen und Wildschweine in der Mitte eines Felds stehen, um an Sie zu schauen.

 

Die Geschichte dieser Oase geht zurück zum Jahr 1959, als Mario Incisa della Rocchetta die Entscheidung traf, sein Wildschutzgebiet mit Wasservögel (ungefähr 80 ha Süßwasser-Sumpf von Wäldern, Feuchtwiesen, Feldern und Weiden), in die erste Privattieroase Italiens umzuwandeln.

Die Tieroase von Bolgheri erstreckt sich auf ungefähr 513 ha und behält das ursprüngliche Aussehen der Maremmanischen Küste, nämlich die Kombination von Feldern, Hecken, Bäumen und Wiesen, die in der Wintersaison durchgeflutet werden.

Mehrere sind die Tiersarten, die Sie verzaubern werden. Bleiben Sie still, hören Sie zu und beobachten Sie die Vögel beim Vliegen. Als ein einfacher Beobachter… Ein Beobachter der Natur und der vielfarbigen Landschaften, die an jeder Ecke liegen.

Lassen Sie Gedanke zu Hause und tauchen Sie in diese wunderbare Erfahrung ein. Sie werden dieses Paradies von Farben, Wasser, Schatten und Tieren nicht mehr verlassen wollen.

Reiher, Stockenten, Pfeifenten, Schnatterente, Spießente, Löffelente sind nur einige der Vögel, die Sie während Ihres Besuchs bewundern können. Im Frühling können Sie verschiedene Watvögel beobachten: die Uferschnepfe, den Kämpfer, den Dunklen Wasserläufer, den Wasserläufer, den Ritter von Italien und viele andere! Eine gute Nachricht: seit 2008 ist die Oase Heimat einer Zuchtpaar Weißstörche, die nach 200 Jahren zurück in die hohe Maremma gekommen sind.

Unter den Säugetieren kann man Hirsche, Wildschweine, Stachelschweine finden, aber auch Füchse, Rehe und Marder. Auch im Sommer kann die Oase besichtigt werden und am Abend ist hier die Stimmung ganz besonder. Der Besuch endet sich mit einem Aperitif auf dem Strand und einem Rundgang in den Sumpf mit Begleitung der Glühwürmchenleuchten.

Infos:

Zugang zu der Oase:

SP 39 Vecchia Aurelia, km 269,400

57022 Castagneto Carducci

Die Oase ist von November bis April geöffnet, Reservierung erforderlich, samstags und sonntags, zwei Besuchsrunden, um 09:30 und um 14:00.

Öffnungszeiten: von 1. Oktober bis 31. Mai.

Im Juni und Juli sind thematische Abends- und Nachtsrundgänge vorgesehen.

Die Reservierung ist immer erforderlich.

 

Wir empfehlen:

Bequeme Kleidung und Schuhe, Fernglas und geladene Kamera :-)

E-mail: bolgheri@wwf.it

Mobiel. 338.4141698 – 389.9578763